Kulturtipps & Sehenswertes



"Kulturelle Landpartie" (KLP) im Wendland

Größtes selbstorganisiertes Kulturfestival Norddeutschlands. Immer zwischen Himmelfahrt und Pfingsten an den sog. „Wunderpunkten“: 2018 vom 10.-21. Mai. Die KLP ist bis heute frei und unbeeinflusst von Fördermitteln und wird basisdemokratisch organisiert. Kunst & Handwerk, Theater, Lesungen & Performance an über 100 „Wunderpunkten“ in schönen Wendland. Auf keinen Fall verpassen - der kulturelle Höhepunkt des Jahres in unserer Nachbarregion!
www.kulturelle-landpartie.de
→ Entfernung von Dahrendorf: überall im Wendland (auch in der Nähe von Dahrendorf)

Wagen & Winnen – das Kunstfestival in Salzwedel und der Altmark

2018 bereits zum 6. Mal! Am 08./09.09.2018 gibt es wieder viele Höfe in der Altmark, die mit Kunst & Handwerk, Theater, Lesungen & Performance hunderte Besucher anziehen. Auf den Touren zu den Höfen kann man die Landschaft der Altmark wunderbar entdecken!
www.wagen-winnen-altmark.de
→ Entfernung von Dahrendorf: rund um Salzwedel im Norden der Altmark


Freilichtmuseum Diesdorf

Das Freilichtmuseum Diesdorf, 1911 gegründet, ist eines der ältesten volkskundlichen Museen Deutschlands. An der Straße der Romanik Sachsen-Anhalts in der nordwestlichen Altmark gelegen, zeigt es auf einer Fläche von ca. 6 Hektar mehr als 20 Wohn- und Wirtschaftsgebäude sowie historisch angelegte Bauerngärten und Feldflächen. Besuchen Sie unbedingt den Hofladen mit regionalen Produkten! 

Molmker Straße 23 | 29413 Diesdorf

Tel.: 03902.450

www.museen-altmarkkreis.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 13 km

 

Klosterkirche Diesdorf
Die spätromanische Augustiner-Chorherren- und Nonnenklosterkirche in Diesdorf ist rund 700 Jahre alt und gehört zur Nordroute der "Straße der Romatik" in Sachsen-Anhalt. Bei der ehemaligen Klosterkirche und heutigen Pfarrkirche handelt es sich, neben der ehemaligen Klosterkirche in Arendsee, um eine der besterhaltensten spätromanischen Bauten der Altmark. Sie ist darüber hinaus die älteste (frühes 13. Jh.) gewölbte altmärkische Kirche im voll ausgebildeten gebundenen System. Das Äußere des Backsteinbaues belegt die sichere Beherrschung des Materials und die überlegte Anwendung der Schmuckformen. Interessant ist das reichverzierte Portal an der Stirnwand des südlichen Querschiffes. Reste der ehemaligen Klostermauer und eine alte Darre können ebenfalls besucht werden.
Besichtigungsanfragen über das Ev. Pfarramt Diesdorf
Kloster | 29413 Diesdorf
Tel.: 03902.327
→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 13 km

 
Heimatmuseum "Alte Darre" an der Klosterkirche Diesdorf
Westlich der Kirche befindet sich die „Alte Darre“, die im 14. Jahrhundert errichtet wurde und ehemals als Brau- und Backhaus diente. Heute findet sich eine heimatgeschichtliche Ausstellung in diesem wunderschönen Gebäude. Im Mai 2017 wurde das Gebäude und das Engagement des Fördervereins "Alte Darre" mit dem Romanikpreis des Wirtschaftsministeriums Sachsen-Anhalt ausgezeichnet.
Kloster | 29413 Diesdorf
Tel.: 03902.277
→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 13 km


Johann-Friedrich-Danneil-Museum Salzwedel

Das nach Johann Friedrich Danneil benannte Stadtmuseum zeigt interessante Exponate aus der Geschichte der nordwestlichen Altmark. Die Dauer- und Sonderausstellungen geben u. a. Einblicke in die Kultur und Lebensweise der Bewohner der Hansestadt Salzwedel in vergangenen Jahrhunderten. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Salzwedeler Madonna, eine einzigartige Sitzmadonna des Übergangsstils von der Romanik zur Gotik.

An der Marienkirche 3 | 29410 Salzwedel

Tel.: 03901.42 33 80

www.museen-altmarkkreis.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 22 km

 

Langobardenwerkstatt Zethlingen

Die Langobardenwerkstatt ist das museumspädagogische Zentrum des Johann-Friedrich-Danneil-Museums Salzwedel. Die Werkstatt befindet sich am Rande des Dorfes Zethlingen auf dem dortigen Mühlenberg. Auf diesem Berg hatten die hier vor ca. 2.000 Jahren siedelnden Elbgermanen ein großes Brandgräberfeld mit Urnenbestattungen angelegt. In der Vergangenheit durchgeführte archäologische Ausgrabungen und Experimente dienten der Erforschung der Lebenswelt der frühgeschichtlichen Bewohner der westlichen Altmark.

39624 Kalbe | OT Zethlingen am Mühlenberg

Tel.: 03901.42 33 80

www.museen-altmarkkreis.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 55 km

 

Kunsthaus Salzwedel

Im Januar 2016 eröffnet! Auf 2.000 qm - verteilt über vier Etagen – finden Sie hier ein Restaurant, Atelierräume, Büros, Vereinsräume, eine Aula als Tagungs- und Veranstaltungsraum sowie einen Konzertsaal. Im 1. Obergeschoss sehen Sie derzeit eine imposante Druckgrafikausstellung namens BROKEN BRUSHES; sie zeigt 79 Druckgraphiken deutscher Expressionisten und gehört zur US-amerikanischen Kopriva-Sammlung. Präsentiert werden Künstler wie Max Beckmann, Lovis Corinth, Otto Dix, Max Pechstein, Lyonel Feininger, George Grosz, Erich Heckel, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Oskar Kokoschka, Käthe Kollwitz, Max Liebermann oder Franz Marc.

Neuperverstraße 18 | 29410 Salzwedel

Tel.: 03901.30 22 77 7

www.kunsthaus-salzwedel.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 22 km

 

Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln
Das Hannoversche Wendland im Landkreis Lüchow-Dannenberg ist ein nahezu geschlossenes Verbreitungsgebiet der Rundlinge, einer im Mittelalter entstandenen Siedlungsform. Diese kreisförmige Anordnung der Höfe um einen Dorfplatz war meist nur über einen Zufahrtsweg erreichbar. Die Ausrichtung des Fachwerkgiebels der Hauptgebäude zum Dorfplatz hin ist ein baulich besonders charaktervoller Ausdruck dieses bäuerlichen Lebensraumes. 
Lübeln 2 | 29482 Küsten
www.rundlingsmuseum.de
→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 26 km

Nemitzer Heide

Ein Kleinod,das vom Massentourismus noch nicht entdeckt wurde, ist die im Naturpark Elbhöhen-Wendland liegende Nemitzer Heide. Nach einem verheerenden Waldbrand im Jahre 1975 und der Vernichtung umfangreicher Kiefernwälder hat sich auf den sehr trockenen und nährstoffarmen Sandböden eine prächtige Heidelandschaft entwickelt. Diese Zwergstrauchheide mit ihren offenen Dünen und großen Magerrasenflächen stellt eine einmalige landschaftliche Besonderheit im östlichen Niedersachsen dar. Sie ist der größte Sandheidenkomplex im zur kontinentalen Region gehörenden Teil des niedersächsischen Tieflandes. Viele geschützte Pflanzen und Tiere haben hier auf 1061ha Fläche ihren Lebensraum gefunden.

Nemitzer Heide Touristik e. V.

Tannenweg 8 | 29475 Gorleben
www.nemitzer-heide-touristik.de
→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 50 km

Kulturverein Platenlaase – Café Grenzbereiche

Tolles soziokulturelles Zentrum im Wendland im Ort Platenlaase. Kino, Café, Theater, Bar und weiter schöne Veranstaltungen bis hin zur TanzNachtTotal.

Platenlaase Nr. 15 | 29479 Jameln/OT Platenlaase

Tel.: 05864.55 8

www.platenlaase.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 35 km

 

Grenzlandmuseum Göhr

Als Folge des Zweiten Weltkriegs trennte eine ca. 1.400 km lange Grenze die beiden deutschen Staaten voneinander: mit Zäunen, Mauern, Stacheldraht, Minen und besonderen Sperranlagen vor allem auf der DDR-Seite. Das Museum widmet sich in einer sehr gut ausgeführten Dauerausstellung dem Thema deutsch-deutsche Teilung. Führungen werden angeboten.

29465 Schnega | Göhr Nr. 13

Tel.: 05842.60 0

www.grenzlandmuseum-swinmark.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 10 km

Gasthof & Tagungshaus Meuchefitz

Wunderbare Donnerstagskneipenabende mit sehr leckeren Gerichten, interessanten Gesprächen & Veranstaltungen! Angefangen hat alles in einem alten Landgasthof, der nach der Räumung des Bohrplatzes 1004 in Gorleben zu einem Treffpunkt des Widerstandes gegen das Atomprojekt Gorleben wurde. Seit 1980 gibt es in Meuchefitz die Donnerstags-kneipe - Anlaufpunkt für die Alternativszene im Landkreis Lüchow-Dannenberg.

Meuchefitz 19 | 29482 Küsten /OT Meuchefitz

Tel.: 05841.59 77

www.meuchefitz.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 22 km

 

Clenzer Kulturladen

Kleinkunst- und Kulturveranstaltungen sowie schöne Kinoabende.

Lange Straße 21b | 29459 Clenze

Tel.: 05844.97 64 82
www.clenzer-culturladen.de
→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 15 km

Kino Salzwedel

www.filmpalast-salzwedel.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 22 km

 

Kino Lüchow

www.wendland-kino.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 30 km

 

Kino Uelzen

www.central-theater-uelzen.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 33 km

Otterzentrum Hankensbüttel

In Europa einzigartiges Naturschutzzentrum – ein nichtkommerzielles Unternehmen, das von der Aktion Fischotterschutz e.V. getragen wird und im Mai 1988 eröffnet wurde. Neben dem Schutz des Otters engagiert sich der Verein mit Forschungs-, Biotopentwicklungs- und Bildungsprojekten für einen innovativen Naturschutz. Zu sehen sind u.a.: Otter, Nerze, Steinmarder, Hermeline, Dachse, Marderhunde. 80.000 Gäste jährlich und 50 Mitarbeiter.

Sudendorfallee 1 | 29386 Hankensbüttel

Tel.: 05832. 98 08 0

www.otterzentrum.de

→ Entfernung von Dahrendorf: ca. 33 km

„Straße der Romanik“ in der Altmark

Die 1993 ins Leben gerufene "Straße der Romanik" zählt mit jährlich 1,6 Millionen Besuchern zu den beliebtesten Tourismusrouten Deutschlands. Auf dem über 1.000 km langen Rundkurs in Form einer 8 mit der Landeshauptstadt Magdeburg als Routenschnittpunkt, führt die "Straße der Romanik" durch ganz Sachsen-Anhalt und verbindet 80 ausgewählte Bauwerke aus der Epoche der Romanik miteinander – auch hier oben in der Altmark (siehe Nordroute).

www.strassederromanik.de

Faltblatt mit Detailinformationen:

www.strassederromanik.de/download/371/faltblatt_sdr_2015.pdf
→ Entfernung von Dahrendorf: diverse (siehe Faltblatt)

 

Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt

Auf malerischen Wegen spazieren, beeindruckende Gutshäuser und Schlösser entdecken, auf verträumten Sitzen rasten, Blütenfarben und -formen genießen – kommen Sie mit auf einen Streifzug durch die Gartengeschichte Sachsen-Anhalts: 43 der schönsten und bedeutendsten Gartenanlagen des Landes sind im denkmalpflegerisch-touristischen Netzwerk „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“ zusammengeschlossen. Etliche davon in der Altmark!

www.gartentraeume-sachsen-anhalt.info
→ Entfernung von Dahrendorf: diverse

 

Gartenlandschaft Altmark - Offene Gärten

Jedes Jahr öffnen private Gärten und Parks in der Altmark ihre Pforten und freuen sich auf Besuch. Herzlich willkommen – es warten interessante Gärten und Gespräche mit den Besitzern auf Sie.

www.altmarktourismus.de
→ Entfernung von Dahrendorf: diverse

 

Gartenräume-Wendland

Gartenräume-Wendland ist eine Initiative privater Gartenbesitzer, die im Landkreis Lüchow-Dannenberg 2 x im Jahr zu den Gartenräume-Terminen gemeinsam ihre Tore für Gäste öffnen. Im Jahr 2017 am 10./11.06. und am 02./03.09. In den meisten Gärten besteht die Möglichkeit, sich mit Kaffee und Kuchen oder einem Imbiss zu stärken. In einigen Gärten erwarten Sie darüber hinaus Ausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen.

www.gartenraeume.eu
→ Entfernung von Dahrendorf: diverse