Wanderrouten


Wanderroute: Zu Fuß rund um Dahrendorf - zu den höchsten Bäumen

Rundweg mit 7 interessanten Etappen über eine Länge von 6 km und eine Höhendifferenz von nur 28 m im waldigen Norden Dahrendorfs - ausgehend von der Herberge und zurückführend zu dieser. Schöne Wege mit Blicken und Hinweisen auf: frühe Waldnutzungsformen, die alte Grenze zwischen DDR und BRD, eines der Quellgebiete des Flüsschens "Dumme" und uralte Bäume. Das Kartenmaterial & die genaue Beschreibung des Weges erhalten unsere Gäste direkt in der Herberge.


Wanderroute: Rundlingsweg im Wendland

Spüren Sie 2.000 Jahre Geschichte von der Zeit der slawischen Besiedlung in der Völkerwanderungszeit über die fränkisch-germanische Eroberung und Kolonisierung bis hin zur deutsch-deutschen Teilung. Die Rundlingsdörfer im Wendland (gibt es übrigens auch in der Altmark) sind das besondere Kennzeichen dieses Teilabschnittes und darüber hinaus das prägende Merkmal der Kulturlandschaft. Seit 2011 befindet sich das Herz des Wendlands mit 15 Rundlingsdörfern auf dem Weg zum Weltkulturerbe der UNESCO. Informationen zu diesem Wanderweg finden Sie hier.


Wanderung & Führung: Am "Grünen Band" bei Salzwedel

Bei diesen Angebot können Sie einen schönen Teil des "Grünen Bandes" entdecken. Entdecken Sie den Salzwedeler Stadtforst - er ist einer der größten Erlenbruchwälder Deutschlands und beherbergt viele seltene Arten. Über einen Bohlensteg ist ein Abschnitt dieses "Urwaldes" erschlossen. Zur tour gehört auch ein Besuch des alten DDR-Grenzturmes bei Hoyersburg sowie eine Erkundung der Wüstung Jahrsau: Hier entlang.


Wanderung & Führung: Eseltour im Wendland

Genießen Sie die Begegnung mit den freundlichen und klugen Tieren, die Ihnen gern  ihre Zuwendung und ihr Vertrauen geben. Gerhard Has bietet Einzelpersonen, Familien und Gruppen ganzjährig - witterungsabhängig - von der Kennenlern-Runde über Bodenarbeit und Zirkuslektionen bis zur Ganztagswanderung eine  Begegnung mit Eseln an. Hier gerne mehr dazu.


Wanderroute: Clenzer-Schweiz-Weg

Dieser Weg führt über 13km von der Niederung Clenzes hinauf in die Clenzer Schweiz um Reddereitz. Die Clenzer Schweiz ist eine durch die Heidebauernwirtschaft entstandene großflächige Heidelandschaft, die im 19. Jahrhundert aufgeforstet wurde. Weite Kiefernwälder bedecken heute die Hochflächen und die Talränder der für Norddeutschland ungewöhnlichen Landschaft. Die Clenzer Schweiz erinnert ein wenig an ein flaches Mittelgebirge. Mehr zum Wanderweg gerne hier.


Wanderroute: Dumme-Wiesen-Weg

Willkommen im Revier von Amphibien und Lurchen. Hier wandern Sie durch lichte Wälder und blühende Feuchtwiesen.Dieser Wanderweg ist nicht weit von uns entfernt. Besonderheiten sind die pitoreske Wassermühle in Jiggel und der schmucke Holz-Aussichtsturm in Bergen (Dumme). Mehr Infos gern hier.